Piazza San Pietro , Rom

Reisetipps + Fotos zu Piazza San Pietro in Rom

Piazza San Pietro

Besuchen Sie auch Fotos Piazza San Pietro , unseren Stadtplan-Piazza San Pietro oder Hotels nähe Piazza San Pietro .

Der Piazza San Pietro genannte Petersplatz ist einer der bekanntesten Plätze Roms, denn hier spricht der Papst zu Ostern und Weihnachten den weltweit im Fernsehen übertragenen Segen "Urbi et Orbi".

Mit Gian Lorenzo Bernini legte einer der wichtigsten italienischen Barock-Architekten den Petersplatz an. Bernini war auch schon am Bau des gleichnamigen Doms beteiligt und realisierte die Piazza in der Zeit von 1656 bis 1667 – Somit sollte der Petersdom erst 33 Jahre nach seiner Fertigstellung einen würdigen Vorplatz erhalten!

Der Säulengang als Merkmal des Petersplatz

Ein unverkennbares Merkmal des Petersplatzes sind die riesigen, das Areal in zwei Halbkreisen umgebenden Kolonnaden. Die Säulengänge bestehen aus 284, jeweils in Viererreihen angeordneten Pfeilern.

Am oberen äußersten Rand der Kolonnaden des Petersplatz stehen die über drei Meter großen Statuen von 140 Heiligen. Bernini selbst äußerte sich zur Gestaltung der Säulengänge folgendermaßen: "das die Kirche Petri sozusagen die Mutter aller anderen Kirchen ist und sie daher Kolonnaden haben muss, die wie mit mütterlich ausgebreiteten Armen die Katholiken aufnehmen, um sie in ihrem Glauben zu bestärken, die Irrgläubigen, um sie der Kirche zuzuführen und die Ungläubigen, um sie im wahren Glauben zu erleuchten."

 Foto Sehenswürdigkeit

Die Warteschlangen für den Dom sind sehr lang

Piazza San Pietro  Foto Reiseführer  von Rom

Pferdekutschen warten am Petersplatz auf Kundschaft

 Fotografie Reiseführer

Am Abend sind die Gebäude am Petersplatz herrlich erleuchtet

 Bild Reiseführer

Der Piazza San Pietro ist einer der bekanntesten Plätze Roms

 Bild Attraktion  in Rom

Blick vom Dom über Rom

Piazza San Pietro  Foto Attraktion

Petersdom mit anschließenden Kolonaden

Der Obelisk auf dem Petersplatz

In der Mitte des elliptischen, 23.000 Quadratmeter großen Platzes steht ein ägyptischer Obelisk. Anno 1586 aufgestellt, ist er das älteste Stück auf dem Petersplatz. Zu jenen Zeiten waren noch nicht einmal die Bauarbeiten am Petersdom beendet. Das Aufstellen kostete die Bauarbeiter einige Mühe, denn die 25 Meter hohe Säule wiegt über 300 Tonnen. Gerüchten zufolge befinden sich Überreste vom Kreuz Jesu in einem Behältnis in der Spitze des vatikanischen Obelisken. Ursprünglich stand der Pfeiler im Circus des Caligula und somit an dem Ort, an dem Kaiser Nero den Apostel Petrus kreuzigen ließ. Auf Anraten von Papst Sixtus steht der Obelisk nun an exponierter Stelle auf dem Petersplatz.

Ebenfalls sehenswert sind die nördlich und südlich des Obelisken errichteten Brunnen. Während der nördliche Brunnen anno 1613 von Carlo Maderno konstruiert wurde, entstand der südliche Brunnen im Jahr 1675 nach Plänen von Carlo Fontana.

Ein Blick über den Petersplatz

Ein ganz neuer Blickpunkt über den Petersplatz entsteht, wenn man sich auf die links und rechts der Brunnen eingelassenen Marmorplatten stellt – Aus diesem Winkel ist nämlich nur eine der vier Säulenreihen der Kolonnaden zu sehen.

Um die Menschenmassen auf der Piazza besser überblicken zu können, senkt sich der Petersplatz zur Mitte hin. Der Höhenunterschied zwischen dem höchsten und dem tiefsten Punkt des Platzes beträgt über zwei Meter.

Sonntags spricht der Papst am Petersplatz ein Gebet

Besonders am Sonntag ist auf dem Petersplatz viel los, da der Papst in der Regel um zwölf Uhr von den Fenstern seiner Residenz aus ein kurzes Gebet spricht.

 Bild Reiseführer

In der Mite des Platzes thront ein ägyptischer Obelisk

 Bild Reiseführer

Zwei Brunnen schmücken den Piazza San Pietro

Hinweise sowie Gastkommentare bezüglich Piazza San Pietro

Die User gaben diese Hinweise:

  • Hanna N. aus Duisburg: 3* Der Petersplatz ist wirklich gigantisch riesig. Ein absolutes Highlight! Auch gut zum Ausruhen.
  • Heidi N. aus Berlin: 4* War sehr schön sich den ganzen Patz anzuschauen. Der Obelisk in der Mitte gibt dem ganzen etwa mystisches und ganz einzigartiges. Die zwei Brunnen fand ich da eher uninteressant. Ein riesiger Platz an dem man zwangsläufig wieder dran vorbei kommt, wenn man zum Petersdom will. Ob Tourist oder geistiger Pilger- definitiv ein MUSS!
  • Tanya L. aus Rio de Janeiro: 4* Ich finde, dass es wohl kaum einen schöneren und imposanteren Platz gibt auf der Welt seine runde form ist auch einzigartig. Die Architektur drum herum ist natürlich auch Grund, warum man dort hin muss, weil er direkt am Petersdom liegt.
  • Marie S. aus Freiburg: 4* Sehr, sehr schöner Platz! Am Piazza San Pietro bzw. Petersplatz kommt man automatisch vorbei, wenn man zum Petersdom will. Der Platz an sich hat zwei kleine Springbrunnen und einen Obelisken und ist sehr schön anzuschauen mit seiner abgerundeten Form.
  • Olav M. aus Düsseldorf: 4* Der Piazza San Pietro ist wirklich sehr schön gestaltet und lädt vor allem dazu ein noch ein bisschen länger da zu bleiben. Wirklich sehr schön anzuschauen. Es sind aber dort auch sehr viele Touristen unterwegs, die sich den Dom anschauen wollen, also frühzeitig hingehen, wenn man schöne Fotos schießen will

Übersicht der Bewertungen Piazza San Pietro

Aus den vorliegenden Bewertungen zu dieser Attraktion folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 23 Bewertungen zu Piazza San Pietro :
87%
  • Vatikanstadt - Auf dem heutigen Gebiet der auf italienisch Città del Vaticano...
  • Der Petersdom heißt auf italienisch San Pietro in Vaticano und ist die wich...
  • Die Ruine des Kolosseums steht nordöstlich des Forum Romanums und ist eines...
  • Die Spanische Treppe wird auf italienisch Scalinata della Trinità dei Monti...

Piazza San Pietro Stadtplan

Vatikanstadt  Stadtplan

Augenblicklich angesagte Rom Hotels

Starhotels Metropole Aufnahme
Via Principe Amedeo 3, 00185 Rom
EZ ab 206 €, DZ ab 107 €
Best Western Hotel Mondial Foto
Via Torino 127, 00184 Rom
EZ ab 74 €, DZ ab 57 €
Hotel Villa Pinciana Bild
Via Abruzzi 11, 00187 Rom
EZ ab 68 €, DZ ab 88 €
Hotel Selene Aufnahme
Via Del Viminale 10, 00184 Rom
EZ ab 49 €, DZ ab 84 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Rom

Hotelangebote buchen

Reservieren Sie ein Hotelangebot in Rom jetzt auf Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenfrei zur Reservierung erhalten Sie bei Citysam einen PDF-Reiseführer!

Stadtplan Rom

Überblicken Sie Rom oder die Umgebung durch die übersichtlichen Landkarten von Rom. Direkt per Stadtplan findet man interessante Attraktionen und Unterkünfte.

Sehenswürdigkeiten

Infos über Sixtinische Kapelle, Petersdom, Piazza San Pietro , Forum Romanum und jede Menge weitere Sehenswürdigkeiten erhalten Sie mit Hilfe des Reiseportals dieser Stadt.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Piazza San Pietro  in Rom Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.